Headerbild Jugendwohnheim ISO 9001 zertifiziert Jugendwohnheim

Janine G. / 2000 - 2003

Ich heiße Janine bin 28 Jahre alt und habe 2 ½ Jahre im Jugendwohnheim Bernhard Letterhaus verbringen dürfen. Ich bin damals von meiner Heimatstadt Gera/Thüringen nach Köln gezogen um meine Ausbildung zu absolvieren.

Mit 16 Jahren ist es nicht so einfach von einer kleinen Stadt in so eine große Metropole wie Köln zu ziehen. Da war es schon hilfreich, dass ich mich von Beginn an willkommen gefühlt habe, sowohl vom gesamten Team als auch von meinen Mitbewohnern.

Aufgrund ein paar persönlicher Rückschläge war es für mich nicht immer leicht sich durchzusetzen und meine Ziele zu verfolgen, aber mit Hilfe der Betreuer fiel dann doch so manches wesentlich leichter. Bei Problemen egal welcher Natur gab es immer jemanden mit einem offenem Ohr und der passenden Motivation, so dass ich die Dinge meist spätestens am nächsten Tag schon ganz anders sah.

Auch das aufeinander zugehen der vielen verschiedenen Kulturen und Charaktäre sind, wie ich im Wohnheim erfahren durfte, sehr lehrreich für den späteren Lebensweg. Diese gesunde Mischung zwischen Leben und leben lassen, aber auch festen und sinnvollen Regeln hat mir die Möglichkeit gegeben, meine nicht immer so einfachen Lehrjahre wesentlich leichter zu überstehen.

Heute bin ich Mama von einem wunderbaren Sohn, stehe fest mit beiden Beinen im Leben und habe schon so manch schwierige Situation gemeistert. Nicht zuletzt auch durch die Erfahrungen die ich in der Zeit sammeln durfte.

Noch heute verfolge ich mit Aufmerksamkeit den weiteren Werdegang des Wohnheimes und bin noch regelmäßig mit meiner damaligen Bezugsbetreuerin im Gespräch.

Fazit für mich ist also:

Eine Erfahrung die ich um nichts auf der Welt missen möchte, viele sehr gute Freundschaften und Bekanntschaften und natürlich auch die Erinnerung an eine sehr schöne Ausbildungs- und Jugendzeit.