Headerbild Jugendwohnheim ISO 9001 zertifiziert Jugendwohnheim

Träger

Träger des Jugendwohnheims ist seit dem 01.01.1989 der Verein Katholische Jungarbeiter-Heimstatt Nikolaus-Gross-Haus e.V. in Köln, der neben dem Katholischen Jugendwohnheim Bernhard Letterhaus in Köln-Poll die Katholische Heimstatt Nikolaus-Gross-Haus in Köln-Kalk führt.

Der Verein wird von einem Geschäftsführer und seinem Stellvertreter rechtlich vertreten. Der Träger ist gemeinnützig und als Träger der Freien Jugendhilfe nach § 74/75 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII anerkannt. Als Mitglied der Diözesanarbeitsgemeinschaft im Erzbistum Köln stimmt er mit den Zielen des jugendpastoralen Rahmenkonzepts überein.

Trägergruppe auf Landesebene ist die Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit NRW mit Sitz in Köln. Bundesträgergruppe ist die Katholische Arbeitsgemeinschaft für Jugendsozialarbeit mit Sitz in Düsseldorf.

Zweck des Vereins ist laut Satzung die Gründung und Unterhaltung von Jugendwohnheimen, in denen vor allem Jungarbeiter Aufnahme finden sollen, die der Familie oder des Elternhauses entbehren und eine Betreuung im katholisch-religiös-sozialen Sinn erhalten. Zur Erreichung dieses Zwecks sind dem jeweiligen Jugendwohnheim laut Satzung die Bereitstellung guter Wohnräume und guter Verpflegung, die Erziehung zu religiöser Haltung und sittlicher Lebensführung, die Mitsorge für berufliche Ertüchtigung, volksbildnerische Arbeit und Hilfeleistung in Notfällen zur Aufgabe gestellt.