Headerbild Jugendwohnheim ISO 9001 zertifiziert Jugendwohnheim

Jugendwohnen von 16 - 27 Jahren in Köln-Poll

Das Katholische Jugendwohnheim Bernhard Letterhaus in Köln-Poll, bietet für junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren Wohn- und Übernachtungsmöglichkeiten, Vollverpflegung und pädagogische Begleitung.

Die Einrichtung liegt zentral im Kölner Ortsteil Poll, direkt an der Straßenbahnhaltestelle der Linie 7. Die Kölner Innenstadt ist mit der Straßenbahn in ca. 11 Minuten zu erreichen.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unsere Einrichtung, die Zielgruppen, das Leistungsangebot und die Finanzierungsmöglichkeiten oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf und fordern sofort weitere Informationen an.

In unserer Bildergalerie finden Sie eine umfangreiche Fotosammlung

Galerie

Erreichte Ziele

BEWOHNERABSCHLÜSSE 2016 - In diesem Sommer erfüllten sich für viele junge Bewohner/innen des Katholischen Jugendwohnheims Bernhard Letterhaus lang ersehnte Wünsche im schulischen oder beruflichen Bereich.

Weiterlesen

Ferienfreizeit Kroatien 2016

HakarBEWOHNERBERICHT - Mein Name ist Hakar. Ich komme aus dem Irak. Seit einem Jahr und acht Monaten bin ich in Deutschland. Ich habe schon einen Sprachkurs gemacht und gehe jetzt in die Internationale Förderklasse (IFK) an einem Berufskolleg. Hier erzähle ich, was wir in den Ferien erlebt haben.

Weiterlesen

Ab auf die Bäume

KletterwaldKLETTERWALD - Während ein Großteil der jugendlichen Bewohner im Zuge der Ferienfreizeit in Kroatien die Sonne und das Meer genossen, sind ein Großteil der Daheimgebliebenen mit zwei Betreuern in den Hochseilgarten nach Brühl gefahren.

Weiterlesen

Mit wehender Fahne

PROZESSION - Den Dreifaltigkeitssonntag nahmen die beiden Poller Gemeinden Heilige Dreifaltigkeit und St. Josef zum Anlass, gemeinsam das diesjähriges Patronatsfest am 22.05.2016 als vorgezogenes Fronleichnamsfest zu gestalten. Nach der heiligen Messe in St. Josef folgten die Gläubigen dem Allerheiligsten bis zum Vorgarten des Katholischen Jugendwohnheims Bernhard Letterhaus.

Weiterlesen

Verein für ehemalige Bewohner/innen

AUFRUF - Schon immer ist es in unserer Einrichtung gute Tradition, dass uns viele ehemalige Bewohner besuchen und uns berichten, wie es Ihnen geht und was sie heute machen.

Bei den vielen Gesprächen - die wir der Vergangenheit geführt haben - ist die Idee gewachsen einen Förderverein durch und mit den ehemaligen Bewohnern zu gründen. Wir könnten uns vorstellen, einen eigenen Verein mit Vorstand und Mitgliederversammlung zu schaffen, mit dem Ziel Kontakt zu den Ehemaligen zu halten (und zusammenzuhalten) und heutige Bewohner zu fördern. Es gibt sicherlich viele ehemalige Bewohner, die uns auch bei der heutigen Arbeit unterstützen könnten (Netzwerk für Ausbildungs- und Praktikumsstellen schaffen, Spenden sammeln, Arbeitskraft zur Verfügung stellen, usw.).

Aus diesem Grund suchen wir Namen und eMail-Adressen von ehemaligen Bewohnern. Deshalb schreibt uns per eMail ob ihr an dem Projekt Interesse habt. Falls Ihr andere "Ehemalige" trefft, wäre es schön, wenn Ihr von dem Projekt berichtet und diese auffordert, sich direkt an uns wenden.

Hier findet ihr das Kontaktformular.

Weitere Beiträge ...