Headerbild Jugendwohnheim ISO 9001 zertifiziert Jugendwohnheim

Lebenspraxis

Ein weiterer Schwerpunkt unseres Leistungsangebotes ist die lebenspraktische Begleitung unserer Bewohner/innen.

Die lebenspraktische Unterstützung reicht von der Hilfe im Umgang mit Ämtern,
über die Begleitung und Antragshilfe bei Behörden, bis zur Vermittlung an Fachdienste, wie Schuldner-, Drogen-, Asyl-und Lebensberatung. Die lebenspraktische Unterstützung kann aber auch ganz praktische Dinge wie die Zimmergestaltung und -pflege, Gesundheits- und Hygieneberatung oder Kochkurse beinhalten.

Wir verstehen uns nicht als reine Jugendherberge oder Jugendhotel. Deshalb ist das "Leben lernen" und das Mitwirken an gemeinschaftlichen Pflichten ein wesentlicher Bestandteil unseres gemeinschaftlichen Miteinanders.

Unsere Bewohner/innen sollen die Möglichkeit und das Lernfeld erhalten um ihre eigenen sozialen Kompetenzen zu erweitern und zu entwickeln, um als eigenständige und selbstsichere junge Menschen ihren späteren Lebensweg gehen zu können. Wir bieten eine Gemeinschaft, in der Techniken zur Bewältigung alltäglicher Lebensproblematiken ebenso wie Umgangsformen, Regeln des Zusammenlebens und Werthaltungen vermittelt und erlernt werden können.

Zudem bieten wir ein Wohnen in eigenverantwortlicher Gestaltung, in der eine eigenständige wirtschaftliche Lebensführung als Teil- oder Selbstversorgung trainiert werden kann.

Aber auch Interventionen in Konfliktsituationen sind in der Lebenspraxis erforderlich, um eine ausgeglichene Gemeinschaft und soziale Integration zu ermöglichen. Durch die Einbeziehung der Bewohner/innen in die Konfliktbewältigung werden neue Möglichkeiten der Konfliktbewältigung geschaffen. Durch Gespräche, Diskussionen und das offene Austragen von Meinungsverschiedenheiten werden Grenzen gesetzt. Gleichzeitig kann erlernt werden, Konflikte in einer Gemeinschaft zu ertragen, die Interessen der anderen zu respektieren und deren Wünsche zu akzeptieren.

Als eine Form des demokratischen Miteinanders besteht in unserer Einrichtung ein Jugendrat.